Was bedeutet eigentlich Smart Home?

Was bedeutet eigentlich Smart Home?

Der Begriff Smart Home ist derzeit in aller Munde und bezeichnet die technische Vernetzung sowie Automatisierung von Geräten im bzw. am Haus. Dazu werden die Geräte mit Telekommunikationsfunktionen per Kabel oder Funk ausgestattet und können so direkt untereinander oder über Server in Internet kommunizieren. Zudem lassen sich die Geräte auch programmieren, um ihre Funktionen noch effizienter einzusetzen.

Doch aus welchem Grund sollte man in solch hoch technisierte Geräte investieren?

Der Zweck dieses Ansatzes liegt in einer effizienteren Nutzung, welche Energiekosten einsparen und dabei gleichzeitig den Wohnkomfort verbessern soll. Idealerweise lassen sich dann Haustechnik (z.B. Heizung, Strom, Türen und Garagentore) sowie Hausgeräte (z.B. Wasch- und Spülmaschinen, Kühlschränke, Lichtschaltungen) und Unterhaltungselektronik (z.B. Musikanlage, Fernseher, Lautsprecher) einheitlich über ein Interface wie etwa ein Smartphone steuern und überwachen.

Neben dem Begriff Smart Home finden sich in den Medien oftmals weitere Bezeichnung mit der gleichen Bedeutung, wie z.B. Smart Living, das intelligente Zuhause, Smart Building, e-home, Home Automation, Heimautomatisierung oder Heimvernetzung.